Fragen und Antworten zum Vormerken / zur Depotbestellung

Kann ich ein ausgeliehenes Medium vormerken?

Ja, wenn Sie eine gültige VLB-Card besitzen, können Sie ausgeliehene Medien vormerken. In Ausnahmefällen kann die Vormerkfunktion in der Vollinformation eines Mediums noch nicht aktiviert sein. Kontaktieren Sie uns in diesem Fall telefonisch unter +43 5574 511 44100 oder per E-Mail unter vlb.info@vorarlberg.at.
Sobald das Medium abholbereit ist, erhalten Sie eine Verständigung per E-Mail oder Post.

Wo kann ich vorgemerkte Medien abholen?

Vorgemerkte Medien werden für sieben Öffnungstage im Bereitstellungsregal unter Ihrem Klarnamen oder Aliasnamen bereitgehalten. Sie können selbst entnommen und am Selbstverbuchungsterminal ausgeliehen werden. Bitte beachten Sie, dass die VLB-Card für die Ausleihe erforderlich ist. Nach Ablauf der Bereitstellungsfrist wird der Vormerk gelöscht und das Medium wieder an seinen Standort gebracht oder an die nächste Person in der Warteliste weitergegeben.

Wie viele Medien darf ich vormerken?

Sie können bis zu 30 Medien gleichzeitig vormerken. Wenn Sie an einer Hochschulschrift (z.B. Masterarbeit oder Dissertation) arbeiten, beträgt das Limit 50 Medien.

Kann ich einen Vormerk auch löschen?

Ja, Sie können den Vormerk in Ihrem Benutzerkonto löschen, so lange das Medium noch nicht für Sie eingetroffen ist.

Kann ich nicht ausgeliehene Medien vorab reservieren?

Nein, eine Reservierung (Vormerkung) ist nur für ausgeliehene Medien möglich.

Was bedeutet Standort „Hausdepot”?

Aufgrund von Platzmangel können wir nicht unseren gesamten Bestand frei zugänglich bereit stellen. Deshalb müssen wir ältere Auflagen von Büchern und nicht stark nachgefragte Werke in Kompaktregalen im Keller lagern.
Nutzen Sie bitte die Bestellmöglichkeit im Bibliothekssystem, um Werke aus dem Hausdepot anzufordern. Die Bereitstellung erfolgt Montag bis Freitag jeweils um 11 Uhr. Wir berücksichtigen alle Bestellungen, die bis 10 Uhr eingelangt sind.

Was bedeutet Standort „Außendepot”?

Aufgrund von Platzmangel können wir nicht den gesamten Bestand im Bibliotheksgebäude Gallusstift unterbringen. Medien mit der Standortbezeichnung Außendepot befinden sich in Lagerräumen außerhalb der Bibliothek. 
Das Außendepot wird am Montag, Mittwoch und Freitag angefahren. Diese Bücher und Zeitschriftenbände sind dann jeweils ab 15 Uhr an der Infotheke zur Einsichtnahme oder Ausleihe bereit gestellt. Fällt ein Montag, Mittwoch oder Freitag auf einen Feiertag, entfällt die Aushebungsfahrt ersatzlos. Die Bestellungen werden dann am nächstfolgenden Termin bereit gestellt. Nutzen Sie bitte die Bestellmöglichkeit im Bibliothekssystem, um Werke aus dem Außendepot anzufordern.

Wie bestelle ich Medien aus den Depots?

Nutzen Sie bitte die Bestellmöglichkeit in der Vollinformation der betreffenden Werke, um diese aus den Depots anzufordern.

Wo kann ich Medien, die ich aus den Depots bestellt habe, abholen?

Medien, die aus den Depots ausgehoben wurden, werden für sieben Öffnungstage im Bereitstellungsregal unter Ihrem Klarnamen oder Aliasnamen bereitgehalten. Sie können selbst entnommen und am Selbstverbuchungsterminal ausgeliehen werden. Bitte beachten Sie, dass die VLB-Card für die Ausleihe erforderlich ist. Besonders schützenswerte Werke werden an der Infotheke für Sie verwahrt. Nach Ablauf der Bereitstellungsfrist werden die bestellten Medien wieder an ihren Standort zurückgebracht.

OK ✓

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzhinweis