VLB-Info Nr. 114 - 06.09.2012


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

der VLB ist wieder eine wichtige Erwerbung gelungen:

Die Vorarlberger Landesbibliothek und das vorarlberg museum freuen sich, die Übernahme des Fotoarchivs Ignacio Martínez bekanntgeben zu dürfen.

Die Sammlung, die mit Hilfe des Vorarlberger Architekturinstituts und mit finanzieller Unterstützung durch die Dornbirner Sparkasse angekauft werden konnte, enthält mehr als 11.000 Diapositive, die 752 zeitgenössische Bauten der Vorarlberger Architektur dokumentieren. Die Fotosammlung wird ergänzt durch hunderte Bildbände, Zeitschriften- und Zeitungsartikel sowie Broschüren, in denen die Fotos veröffentlicht wurden.

Ignacio Martinez, geb. 1963, absolvierte in Madrid das Studium der Informationswissenschaften mit Schwerpunkt audiovisuelle Kommunikation, das er 1989 abschloss. Er lebte von 1995 bis 2005 in Vorarlberg und war hier als selbstständiger Architekturfotograf tätig.

„Bei Ignacio Martínez handelt es sich zweifellos um einen der bedeutendsten Architekturfotografen in Europa. Seine Arbeit zeichnet sich durch eine äußerst professionelle, analytische und gleichermaßen sensible Sichtweise aus. Sein umfassendes Archiv der zeitgenössischen Vorarlberger Architektur stellt sowohl einen architekturhistorisch wie auch fotokünstlerisch einzigartigen Wert dar.” (Margherita Spiluttini)

Wir laden Sie herzlich ein zu einer Präsentation in Anwesenheit des Fotografen und der Eröffnung einer kleinen Ausstellung, die Einblick in das Schaffen des Fotografen gewähren:

Mittwoch, 19. September 2012, 20.00 Uhr,
Kuppelsaal der Vorarlberger Landesbibliothek.
Frau Landesrätin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann wird die Ausstellung eröffnen, den Festvortrag hält Otto Kapfinger.

vlb.vorarlberg.at/was-passiert/fotoarchiv-ignacio-martinez.html



Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit den besten Grüßen
Ihr Team der VLB
OK ✓

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzhinweis