Katharina Adler: Iglhaut. Rowohlt 2022

Moderation: Ingrid Fürhapter

Datum

07.06.2022 Dienstag
07. Juni 2022,
19:30 Uhr

Ort

Theater Kosmos

Veranstalter

Franz-Michael-Felder-Archiv

Wir ersuchen Sie verbindlich um Ihre Voranmeldung.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die aktuell geltenden COVID-19-Maßnahmen unter corona-ampel.gv.at/aktuelle-massnahmen/regionale-zusaetzliche-massnahmen/vorarlberg/.

Nach ihrem Debüt Ida, mit dem Katharina Adler bereits bei uns zu Gast war, stellt sie ihren zweiten Roman in Bregenz vor, in dem eine Heldin nach Art der alten Götter die zentrale Figur ist: Iglhaut. Aus dem Holz für verlässliche Beziehungen ist sie nicht gemacht, weder in der Liebe noch im Geschäft. Sie hat eine Vorliebe für Whiskey-Cocktails und alte Sozialdemokratinnen, hat schlechte Backenzähne, Geldproblem und ein Talent für den Umgang mit Holz und unterhält ihre Werkstatt im Hinterhof eines Münchner Miethauses. Die starke, stachelig schöne Iglhaut wird – ohne eigenes Zutun und definitiv gegen ihren Willen – zum Zentrum nachbarschaftlichen Miteinanders.

„Die Iglhaut kam aus dem Untergrund. Die Rolltreppe trug sie hinauf.“ Katharina Adler
 

Katharina Adler Foto © Christoph Adler

Katharina Adler Foto © Christoph Adler


Katharina Adler, geboren 1980 in München, wo sie nach Stationen in Leipzig und Berlin heute wieder lebt. Mit ihrem viel beachteten Debüt Ida war sie unter anderem für den Alfred-Döblin-Preis, den Klaus-Michael Kühne-Preis und den ZDF-aspekte-Literaturpreis nominiert. 2019 wurde sie mit dem Bayerischen Kunstförderpreis, 2020 mit dem Premio Letterario Adei-Wizo ausgezeichnet.

OK ✓

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzhinweis