Von der Dürre zur Sintflut? - Wetter und Klima zum Mitmachen! Vortrag von Thomas Krennert (ZAMG Wien)

Vortrag

Datum

10.11.2022 Donnerstag
10. November 2022,
19.30 Uhr

Ort

Vorarlberger Landesbibliothek, Kuppelsaal

Eintritt frei!

Veranstalter

Vorarlberger Landesbibliothek in Kooperation mit der ZAMG Wien

Der Vortrag gibt einen Einblick in die Wetterküche mit ihren Zutaten. Was treibt das Wetter an? 
Wie funktioniert moderne Wettervorhersage? Welche Rolle spielen heutzutage Wettermodelle, Vorhersagemeteorologen und Medien?
Die komplexen Systeme und Abläufe unserer Welt sind zunehmend durch Wetterextreme und Unwetter bedroht. Die Gesellschaft muss sich immer rascher auf witterungsbedingte Krisenszenarien einstellen und diese entsprechend abfedern. Neben wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen sind immer öfter auch ganz konkrete Auswirkungen von Unwettern und Klimakrise auf unseren eigenen Alltag spürbar. 

Wetter melden – Warnen helfen – Gefahr vermeiden! Wie Wetter-Interessierte- und EnthusiastInnen (trustedspotter.eu) sowohl die Unwetterwarnungen als auch die Unwetterforschung mit Hilfe von Meldungen über das Wetter und dessen Auswirkungen (wettermelden.at) unterstützen können, ist ebenfalls Thema des Vortrages.
 

Foto © privat

Foto © privat

Thomas Krennert, geboren 1972 in Wien, Studium der Meteorologie an der Universität Wien. Nach seiner internationalen Forschungstätigkeit am dortigen Institut für Allgemeine Meteorologie ist er seit mehr als zwanzig Jahren in der Gewitterforschung sowie in der operationellen Wettervorhersage beim österreichischen Wetterdienst, der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik tätig.  Als Gründer des Trusted Spotter Network Austria und Projektleiter für das Citizen Science Projekt „wettermelden.at“ ist er seit mehr als zehn Jahren auch im Bereich BürgerInnenwissenschaften und Medienarbeit aktiv. 

OK ✓

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzhinweis