Bibliotheca Emsiana

  

Auch wenn sich von der einstmals mit so wertvollen Manuscripten wie den Handschriften A und C des Nibelungenlieds ausgestatteten Palastbibliothek der Grafen von Hohenems nur noch spärliche Reste erhalten haben, kommt der Sammlung der Landesbibliothek dennoch einige Bedeutung zu, handelt es sich doch um die einzige, wenigstens teilweise erhalten gebliebene Adelsbibliothek aus dem Raum des heutigen Vorarlberg. Der Großteil dieser Bibliothek wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts außer Landes gebracht.

Die Sammlung enthält 59 Titel aus dem 16. Jahrhundert, 46 Titel aus dem 17. Jahrhundert und 12 Titel aus dem 18. Jahrhundert. Am häufigsten sind – die ausgeprägten Beziehungen der Grafen von Hohenems nach Italien manifestierend – Werke in italienischer Sprache anzutreffen. Aber auch spanische, deutsche, lateinische und französische Titel sind in der Sammlung vertreten. Abhandlungen zu Geschichte und Geographie überwiegen, daneben finden sich Literatur, Werke zur Klassischen Philologie, Medizin, ferner Juridica und Militaria.

Keine Ausleihe
Standort: Stiftsbibliothek
Ansprechpartner: Mag. Norbert Schnetzer