FM.Felder@Dornbirn

Menschen, Orte, Spuren

Datum

04.06. -
06.01.2020

Dienstag bis Sonntag
von 10:00 bis 17:00 Uhr

Ort

Stadtmuseum Dornbirn

Erwachsene: € 4,--
Bis 19 Jahre: freier Eintritt
Ermäßigungen für Senioren, Familien etc.
www.stadtmuseum.dornbirn.at

Veranstalter

Franz-Michael-Felder-Archiv

Gemeinsam mit dem Felder-Archiv haben sich das Stadtmuseum Dornbirn, das Stadtarchiv Bregenz und das Egg Museum zusammengeschlossen, um im Felder-Gedenkjahr 2019 aus Anlass des 150. Todestags Franz Michael Felders das kooperative Ausstellungsprojekt FM.Felder@Bregenz Bregenzerwald Dornbirn – Menschen, Orte, Spuren zu realisieren, das den Orten und Spuren von Felder und jenen seiner Freunde und Gegner folgt. Im Zentrum der drei Ausstellungen stehen die geografischen Gegebenheiten, das, was an den jeweiligen Orten im Zeichen Felders passierte, das, was Felder selbst an diesen Orten machte: Geschichten auf den Wegen eines Schriftstellerlebens, die den Menschen Felder neu entdecken lassen, aber auch zeigen, wie ein Landesdichter gemacht wurde.

„Las ich irgendwo von einem Dorfe, so dachte ich mir mein Schoppernau, hörte ich von einer Stadt, so glich sie mir dem Nachbardorf Au.” Franz Michael Felder

Programmfolder

Ausstellungseröffnung

Einladung

Montag, 3. Juni 2019, 18 Uhr, Stadtmuseum Dornbirn, Vorgarten (bei Schlechtwetter: Rathaus Dornbirn, Großer Sitzungssaal, Eingang Stadtpolizei, Bergmannstraße)
Eintritt frei!

Begrüßung
Bürgermeisterin Andrea Kaufmann

Zur Ausstellung
Jürgen Thaler, Kurator

Eröffnung
Petra Zudrell, Leitung Stadtmuseum

Musikalische Umrahmung
Stadtmusik Dornbirn

OK ✓

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzhinweis