Traditionelles Weihnachtskonzert der Vorarlberger Landesbibliothek

Konzert mit dem Trio Mélange

Datum

19.12.2019 Donnerstag
19. Dezember 2019,
20:00 Uhr

Ort

Kuppelsaal der Vorarlberger Landesbibliothek

Eintritt frei!

Veranstalter

Vorarlberger Landesbibliothek

Einladung

Das Trio Mélange spielt in klassischer Trio d´anches Besetzung, Oboe, Klarinette und Fagott. Melange bedeutet Mixtur, mischen, Mischungen.
Diese Mixtur spiegeln die 3 jungen Musiker aus Vorarlberg in ihrem Programm, ihren Verspieltheiten und ihrem ganz persönlichen Musizieren wieder. 

Gegründet wurde das Trio im Herbst 2018, die Musiker studieren am Vorarlberger Landeskonservatorium und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Anna Eberle (Oboe) erhält Unterricht bei Adrian Buzac, Paul Moosbrugger (Klarinette) bei Francesco Negrini und Christoph Moser und Johanna Bilgeri (Fagott) bei Richard Galler.

Weiters verbindet das Trio gemeinsames Musizieren in verschiedenen Orchestern wie dem Sinfonieorchester des Landeskonservatoriums Feldkirch und der Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie.

Das Trio wurde 2018 bei Prima la musica beim Landes- sowie Bundeswettbewerb mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Die Musiker umrahmten die Preisverleihung vom Wettbewerb „Jugend musiziert” in Oslo, musizierten beim Kammermusikfestival Lockenhaus und bei „Talente im Funkhaus” (live im ORF), des Weiteren spielen sie regelmäßig im In- und Ausland.
 

Foto: Wolfgang Bilgeri

Foto: Wolfgang Bilgeri



Programm

Begrüßung

Ludwig van Beethoven (1770-1827): Trio op.87
1. Allegro
2. Adagio cantabile
3. Menuetto, Allegro molto, Scherzo
4. Finale, Presto

Jacques Ibert (1890-1962): Cinq pièces en trio pour hautbois, clarinette et basson
1. Allegro vivo
2. Andantino 
3. Allegro assai
4. Andante 
5. Allegro quasi marziale

Uraufführung
Karim Zech (*2005): Trio Nr.2 
für Oboe, Klarinette und Fagott
im Stile mittelalterlicher Tänze

Sándor Veress (1907-1992): Sonata for oboe, clarinet and bassoon
1. Allegro giocoso
2. Andante - Allegretto - Tempo I
3. Grave – Allegrissimo

Pierre Max Dubois (1930-1995): Trio d´anches for oboe, clarinet and bassoon
1. Humoresque
2. Ritournelle
3. Aubade

Anna Eberle, Oboe
Paul Moosbrugger, Klarinette
Johanna Bilgeri, Fagott

Dauer ca. 60 Minuten (ohne Pause)
 

Foto: Wolfgang Bilgeri

Foto: Wolfgang Bilgeri

OK ✓

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzhinweis