VLB-Info Nr. 104 - 09.01.2012

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

wir möchten Sie zu dieser Veranstaltung im Jänner recht herzlich einladen.

Vortrag mit Mag. Dr. Christian Paul BERGER

"Bewegungsbilder - Kleists Marionettentheater zwischen Poesie und Physik"

Donnerstag, 12. Jänner 2012, 20:00 Uhr
Foyer des Theaters am Kornmarkt,  6900 Bregenz
Veranstalter Franz-Michael-Felder-Archiv, Eintritt frei!

Heinrich von Kleist (1777-1811) ist gerade wegen seiner modernen Züge einer der  aktuellsten und mehr denn je faszinierenden Autoren der deutschen Literatur und zudem ein Grenzgänger zwischen Physik und Poesie. Als Nachklang zum Kleistjahr 2011 untersucht C. P. Berger, ausgehend von Kleists berühmtem Marionettentheater-Aufsatz, die Verwendung von literarischen Metaphern in den modernen Naturwissenschaften. Über Heinrich von Kleist hat Berger 2000 bei Schöningh in Paderborn eine umfangreiche Studie veröffentlicht ("Bewegungsbilder. Kleists Marionettentheater zwischen Poesie und Physik"), zu der der Nobelpreisträger Friedrich Cramer das Vorwort geschrieben hat, in dem er die Gründe aufzählt, warum "das Marionettentheater erneute Aktualität gewonnen hat, und es verdient, unter den veränderten Gesichtspunkten der modernen Naturphilosophie analysiert und interpretiert zu werden, so wie es Christian Paul Berger getan hat." (a. a. O., S. XI)   

Christian Paul Berger, 1957 in Passau geboren, studierte Philosophie, Germanistik und Mathematik in Innsbruck, Mag. und Dr. phil., freier philosophischer Schriftsteller, Wissenschaftshistoriker und Lehrer an der HTL Dornbirn. Er hielt u. a. Vorlesungen zur Geschichte der Astronomie und Mathematik am Institut für Astrophysik der Universität Innsbruck und hat wissenschaftliche Bücher über Heinrich von Kleist, Adalbert Stifter und Ludwig Wittgenstein sowie einen Roman "Kieltrunk" (1986) geschrieben. 1996 Böhlau-Preis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1998 Lesung beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit den besten Grüßen

Ihr Team der VLB

 

Veranstaltungen 2012

OK ✓

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzhinweis